Der Chor

13Arbeitsphase LMA Schlitz2015

Im Frühjahr 2008 beauftragte die Hessische Landesregierung den Hessischen Sängerbund mit der Gründung eines Landesjugendchores. Daraufhin fanden landesweit mehrere Vorsingen statt, bei denen sich junge Sängerinnen und Sänger zwischen 16 und 27 Jahren für die Teilnahme am Landesjugendchor Hessen bewerben konnten. Bereits bei der ersten Probenphase im Oktober 2008 kamen fast 40 talentierte Jugendliche zusammen, um unter der Leitung von Jürgen Faßbender und Axel Pfeiffer Chorliteratur unterschiedlichster Epochen und Stile einzustudieren. Derzeit wird zweimal im Jahr ein Vorsingen zur Gewinnung neuer Chormitglieder veranstaltet. Neben den beiden eigenen Chorleitern werden auch immer wieder Gastdirigenten aus dem In- und Ausland wie z. B. Oskar Egle (Österreich), Maud Hamon-Loisance (Frankreich), Robert Sund (Schweden) oder Anne Kohler (Deutschland), als Leiter der Arbeitsphasen eingeladen.

Der Chor trifft sich zwei- bis dreimal im Jahr zu mehrtägigen Arbeitsphasen und Probentagen, welche gleichzeitig mit Einzelstimmbildungsunterricht begleitet werden. Als Stimmbildnerinnen wirken seit der Gründung des Chores Katharina Kutsch und Claudia Ramroth an der konstanten Entwicklung des Chores mit.

Das bei den Probenphasen erarbeitete geistliche und weltliche Repertoire reicht von Werken der Renaissance über romantische und zeitgenössische Kompositionen bis hin zu anspruchsvollen Pop-Arrangements. Die Arbeitsphasen werden in der Regel mit ein bis zwei Konzerten abgeschlossen, um ein breites Publikum von der Qualität des jungen Chores zu überzeugen. Der Chor besteht derzeit aus über 80 Mitgliedern, wobei die Arbeitsphasen in wechselnden Besetzungen stattfinden.

Zu den bisherigen Auftrittsorten gehörten u.a. der Limburger Dom, die Frankfurter Paulskirche, die Wiesbadener Marktkirche und der Hessische Landtag in Wiesbaden. Bei letztgenanntem Auftritt konnte der Hessische Landtagspräsident Norbert Kartmann als Schirmherr des Landesjugendchores Hessen gewonnen werden.

Im Jahre 2010 führte der Chor seine erste Konzertreise durch und war deutscher Gast beim Treffen der österreichischen Landesjugendchöre in Vorarlberg. 2015 besuchte der Chor im Rahmen einer Begegnung der Partnerregionen Hessen – Aquitaine, Bordeaux und gab dort mehrere Konzerte.

Der Landesjugendchor Hessen wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und organisiert vom Hessischen Sängerbund e.V..